OSG > mitarbeiter
A | A | A
Mitarbeiter

Priester, Pfarrgemeinderat, Kirchenverwaltung, Haupt- und Ehrenamtliche- sie alle tragen das "Schiff" Kirche auf ihren Schultern. Doch man darf auch die sogenannten nichtpastoralen Mitarbeiter nicht vergessen:

Denn ohne unsere Sekretärinnen, Kirchenmusiker, Küster, Hausmeister würde ein Zahnrad im Getriebe fehlen - und unser Schiff wäre verloren......

 

_______________________________________________________________________________________________________

Diakon mit Zivilberuf Frank Rüttiger

tl_files/kirche_sinngrund/dateien/bilder/wildflecken/ab Juli 2021/Frank kl.jpg

Mein Name ist Frank Rüttiger. Ich bin verheiratet und habe drei Kinder und zwei Enkel. Ich wohne in Oberbach und bin auch dort aufgewachsen. Hauptberuflich arbeite ich in der VR-Bank in Bad Brückenau mit einer ganz normalen 39-Stunden-Woche.

 Im Jahr 2012 habe ich mich nach einigem Überlegen dazu entschlossen, mich in meiner Freizeit in unserer Kirche mehr einzubringen. Diesen Schritt verdanke ich Seelsorgern, die mich in meiner Jugendzeit und auch in meiner Zeit als Erwachsener geprägt haben. Für mich ist diese Kirche immer noch ein Stück Heimat, die ich nicht missen möchte. So habe ich mich damals mit 44 Jahren nochmals auf den Weg gemacht und drei Jahre Theologie im Fernkurs studiert und mich an vielen Ausbildungswochenenden auf das Diakonat vorbereitet.

 In meiner Ausbildungszeit war ich auch vier Jahre in der Pfarreiengemeinschaft Oberleichtersbach-Schondra bei Pfarrer Armin Haas tätig. Auch hier habe ich eine angenehme Zeit und Zusammenarbeit mit dem Seelsorgeteam dort erlebt, die mich weiter auf diesem Weg bestärkt hat.

 Am 20. Oktober 2018 hat mich unser Bischof Dr. Franz Jung im Kiliansdom zu Würzburg zum Diakon geweiht.

 Zunächst war ich noch in der Pfarreiengemeinschaft Oberleichtersbach-Schondra eingesetzt. Ende des Jahres 2020 wurde ich dann zum Diakon mit Zivilberuf für den Oberen Sinngrund beauftragt.

Ich freue mich, hier in meiner Heimatgemeinde und in den Gemeinden des Oberen Sinngrundes tätig zu sein und für die Menschen hier da zu sein. Das war auch mein Wunsch gewesen. Für diesen Dienst an unseren Gemeinden und vor allem für die Menschen da zu sein ist mir ein großes Bedürfnis in der wenigen Zeit, die mir auf Grund meines Hauptberufes für das Diakonat verbleibt.

 


Pastoralreferentin Anja May

tl_files/kirche_sinngrund/dateien/bilder/wildflecken/ab Juli 2021/Anja kl.jpg

Mein Name ist Anja May, ich bin 32 Jahre alt, lebe mit meinem Mann und unseren zwei Kindern (9 und 4) in Burkardroth.

Gebürtig stamme ich aus Bad Brückenau.

Mein Studium der Katholischen Theologie absolvierte ich von 2010 bis 2015 an der Uni in Würzburg, wo ich 2015 mit dem Magister abschließen konnte. Im Anschluss daran begann ich meine Ausbildung zur Pastoralreferentin in Oberleichtersbach/Schondra.

Im Juli 2021 wurde ich dann ganz offiziell von Bischof Franz Jung als Pastoralreferentin für den Dienst in der Diözese Würzburg übernommen.

Seit September 2021 arbeite ich hier im Oberen Sinngrund.

Hier sind meine Arbeitsschwerpunkte der Religionsunterricht in den dritten Klassen der beiden Grundschulen Wildflecken und Riedenberg, die Erstkommunionkatechese, die Firmkatechese, Jugendarbeit im Allgemeinen, sowie die Arbeit mit Kindern und Familien in allen Lebenslagen.

Darüber hinaus bin ich im neuen Pastoralen Raum Bad Brückenau zur Koordinatorin gewählt worden und somit für die Entwicklung der neuen Strukturen und Vernetzung der Menschen im Altlandkreis mitverantwortlich.

 

So können Sie mich erreichen:

Email-Adresse: anja.may@bistum-wuerzburg.de

Handy: 01577/3631381

 

_______________________________________________________________________________

Sekretärinnen

Sie möchten eine Taufe, Trauung oder Beerdigung anmelden, eine Messintention bestellen oder in die Kirche eintreten? Sie brauchen eine Spendenbescheinigung oder möchten den Gemeindesaal mieten? Die Sekretärinnen in unseren Pfarr- und Gemeindebüros helfen Ihnen gerne weiter.

 



Anja Schaab

Anja Schaab
Sekretärin

Seit 1. Juli 2012 arbeitet Anja Schaab als neue Mitarbeiterin in den Pfarrbüros des Oberen Sinngrunds.

Sie arbeitet an der Schnittstelle zwischen Pfarrer und Gläubigen, ist Anlaufstation für alles, was in unserer Pfarrgemeinde zu regeln, organisieren und besprechen ist.

 

PFARRBÜROZEITEN

 

Wildflecken
Tel. 09745 626
Dienstag
Mittwoch
Freitag
09.00 - 11.00 Uhr
16.00 - 17.00 Uhr
09.00 - 11.00 Uhr

 

Riedenberg
Tel. 09749 355
Montag

Mittwoch
09.00 - 11.00 Uhr

17.30 - 18.30 Uhr




 

Kirchenmusiker

Unsere Kirchenmusiker spielen die Orgel in den meisten Sonn- und Feiertagsmessen. Sie werden in allen Gemeindeteilen eingesetzt und spielen meistens nicht nur die Orgel, sondern bereichern die Gottesdienste auch mit verschiedenen anderen Instrumenten.

Es sind dies:

Wolfram Reidelbach, Wildflecken

Susanne Raab, Wildflecken

Erhard Schumm; Oberbach

 



Küster

Jede Kirche braucht jemanden, der sie auf- und zuschließt, der ihre geheimen Winkel kennt und der einen Blick auf die Leute hat, die zum Gottesdienst kommen. Diese Person ist nicht der Pfarrer, sondern der Küster. Der Küster oder die Küsterin ist die erste Ansprechperson in allen praktischen Angelegenheiten, sie haben eine wichtige Scharnierfunktion zwischen den Gläubigen und der Gemeindeleitung in den Angelegenheiten rund um den Kult und die Kirche vor Ort. Küster, das kommt von dem lateinischen custodire, bewachen.
...und das sind bei uns:

Gerda Peterek und Gabi Groß, Sabine und Michael Frank St. Josef Wildflecken

Uschi Weikard, Kirchenzentrum Wildflecken